FEUERWEHR EPPELBORN
Montag, 17.12.2018 15:14
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Samstag, 06.09.2008
Druckversion
Frank Recktenwald
Top FEUERWEHR AKTUELL

Brautauto weg - Da musste die Feuerwehr einspringen

Vorschau
Eric Holzer und seine Frau Nicole mussten sich an ihrer Hochzeit einigen Feuerwehrprüfungen stellen
Eppelborn. Damit hatte das Brautpaar eigentlich nicht gerechnet: Nach der Trauung von Feuerwehrkamerad Eric Holzer und seiner Frau Nicole am 06. September 2008 in der Pfarrkirche in Eppelborn war das Brautauto weg. Die Messe hatte länger gedauert als geplant und der Fahrer einen dringenden Termin. Doch Feuerwehrleute lassen sich durch sowas nicht aus der Ruhe bringen: Kurzerhand funktionierten die Feuerwehrkameraden, die eigentlich vor der Kirche Spalier stehen wollten, das Tanklöschfahrzeug als nicht ganz alltägliches Brautauto um.

Davon hatte das Brautpaar noch nichts mitbekommen, als es aus der Kirche trat. Und zuerst standen nach alter Tradition noch Feuerwehraufgaben an, die von Braut und Bräutigam erfüllt werden mussten. Mit sicherer Hand befestige Eric eine Feuerwehraxt mit einem Knoten an einer Leine, doch beim anschließenden Einsatz der Kübelspritze bewies Nicole größeres Geschick: Sie konnte die Flammen entschieden schneller löschen, während das Feuer bei Eric immer wieder aufloderte. Mit der Drehleiter aus Illingen fuhr das Brautpaar dann in den siebten (Feuerwehr-)Ehehimmel.

Löschbezirksführer Felix Becker und Kassierer Sascha Müller gratulierten dem Brautpaar im Namen aller Kameraden, bevor die Fahrt mit Blaulicht im improvisierten Brautauto zur Feier nach Humes losgehen konnte.