FEUERWEHR EPPELBORN
Dienstag, 11.12.2018 09:50
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Samstag, 23.08.2008
Druckversion
Frank Recktenwald
Top JUGENDFEUERWEHR

Jugendfeuerwehr meisterte Waldbrandübung

Vorschau
Wasser marsch! Die Jugendlichen waren mit großen Eifer bei der Sache
Eppelborn. Ganz wie die Großen rückten die 27 Jungen und Mädchen aus den Jugendfeuerwehren Wiesbach und Eppelborn am 23. August 2008 gleich mit mehreren Einsatzfahrzeugen am Eppelborner Fischweiher an. Denn dort war im angrenzenden Wald ein Feuer ausgebrochen, dass sich schnell auszubreiten drohte. Natürlich war es nur ein Übungseinsatz, doch die Jugendlichen waren mit großen Eifer bei der Sache.

Mit tatkräftiger Unterstützung der Jugendbetreuer brachten sie mehrere große Pumpen an der Ill in Stellung und kuppelten die dicken Saugschläuche zusammen. Damit sollte das dringend benötigte Löschwasser aus dem Gewässer entnommen und durch mehrere Schlauchleitungen bis zur imaginären Einsatzstelle gepumpt werden. Mit insgesamt 7 C-Rohren und zwei Wasserwerfern konnte dann mit der Brandbekämpfung begonnen werden. "Die Aufgaben haben die Jugendlichen mit vielen Ideen und Einfallsreichtum bewältigt", so der Eppelborner Jugendbetreuer Markus Leidinger am Ende der Übung.

Mit kühlen Getränken und einer Stärkung vom Grill konnten die verbrauchten Energien dann wieder aufgetankt werden. Für die Jugendfeuerwehrleute endete damit ein anstrengender, aber aufregender Tag.