FEUERWEHR EPPELBORN
Sonntag, 19.11.2017 02:10
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Mittwoch, 20.07.2005
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Garagenbrand Weihereckstraße

Vorschau
Dichter Rauch drang aus einer Garage in der Weihereckstraße
Bubach-Calmesweiler. Der Löschbezirk Bubach-Calmesweiler wurde am Abend des 20. Juli 2005 zu einem Garagenbrand in die Weihereckstraße gerufen. Nachbarn des Anwesens, dessen Bewohner gerade in Urlaub sind, hatten dichten Qualm bemerkt, der aus der Garage drang und gegen 18.25 Uhr die Feuerwehr alarmiert.

Die Schwierigkeit zu Anfang bestand darin, in die Garage zu gelangen, da sämtliche Eingänge verschlossen waren. Während die Einsatzkräfte versuchten, eine Tür zur Garage von der rückwärtigen Seite aufzubrechen, meldete sich ein Nachbar, der über einen Wohnungsschlüssel verfügte. So war es den Feuerwehrmännern mit Atemschutzgeräten möglich, durch das Treppenhaus in die Garage vorzudringen und diese zu öffnen.

Als sich der Rauch verzogen hatte, war der Brandherd schnell gefunden. In einem Blecheimer waren Insekten- und Unkrautvernichtungsmittel gelagert. Durch Undichtigkeiten konnten sich die Stoffe mischen und eine chemische Reaktion in Gang setzen. Durch die dadurch entstehende Wärme kam es dann zu dem Schwelbrand.

Die Feuerwehr brachte den Blecheimer ins Freie und trennte die sich darin befindenden Verpackungen. Mit einem Drucklüfter wurde der Rauch aus der Garage gedrückt. Der Einsatz war nach gut einer halben Stunde beendet. Es entstand nach ersten Erkenntnissen kein nennenswerter Sachschaden.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...