FEUERWEHR EPPELBORN
Donnerstag, 19.10.2017 13:07
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Dienstag, 13.01.2004
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Starke Rauchentwicklung in einem Geschäftshaus

Vorschau
Glücklicherweise entstand nur geringer Sachschaden in unmittelbarer Nähe der Schaufensterbeleuchtung
Eppelborn. Ein defekter Halogenstrahler in der Auslage eines Geschäfts am Europaplatz sorgte am Abend des 13. Januar 2004 für Aufregung. Durch einen Defekt kam es im Bereich des Strahlers zu einem Schwelbrand. Der Inhaber bemerkte die starke Rauchentwicklung zufällig beim Verlassen des Hauses und alarmierte die Feuerwehr.

Nach einer ersten Erkundung stellte sich heraus, dass kein Eingreifen der Feuerwehr mehr erforderlich ist. Da die Geschäftsräume immer noch stark verqualmt waren, wurden die Räume mit einem Lüfter vom Rauch befreit. Es entstand geringer Sachschaden.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...