FEUERWEHR EPPELBORN
Donnerstag, 17.01.2019 22:04
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Sonntag, 16.12.2018
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Feuerwehr muss Wohnung für den Rettungsdienst öffnen

Vorschau
Die Feuerwehr musste eine Wohnung für den Rettungsdienst öffnen (Symbolfoto)
Humes. Weil ein Anwohner in einem Mehrfamilienhaus in der Straße "In der Humes" sich entgegen seiner Gewohnheit nicht bei Angehörigen gemeldet hatte und auch nicht erreichbar war, alarmierten diese am Nachmittag des 16. Dezember 2018 den Rettungsdienst.

Um in die Wohnung zu gelangen, in der der Anwohner vermutet wurde, wurden auch Feuerwehr und Polizei alarmiert.

Den Einsatzkräften gelang es, sich einen Zugang über ein gekipptes Fenster zu verschaffen. Der Bewohner konnte in der Wohnung aufgefunden und an den Rettungsdienst übergeben werden.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...