FEUERWEHR EPPELBORN - Neuer Server
Dienstag, 12.12.2017 13:16
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Sonntag, 30.06.2013
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Ölwanne bei Unfall aufgerissen und geflüchtet

Bild: Ölwanne bei Unfall aufgerissen und geflüchtet

Habach. Beim Parken am Sportplatz in Habach setzte der Fahrer eines Pkw beim Durchfahren einer Rinne mit seinem Fahrzeug hart auf. Dabei wurde offenbar die Ölwanne des Fahrzeugs aufgerissen. Der Fahrer bemerkte dies offenbar und fuhr zurück auf die Straße. Obwohl sein Fahrzeug eine erhebliche Menge Motoröl verlor und er dies bemerkt haben muss, flüchtete er durch die Großwald- und Mittelstraße, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern.

Da die Verschmutzung eine hohe Unfallgefahr darstellte, wurde gegen 19:17 Uhr die Feuerwehr aus dem Löschbezirk Habach von der Polizei zur Beseitigung angefordert. Mit Bindemitteln wurde das ausgelaufene Öl auf mehreren hundert Metern länge aufgenommen und die Fahrbahn gereinigt.

Die Feuerwehr war mit 12 Kräften bis gegen 22:30 Uhr im Einsatz. Die Polizei verfolgte die Spur über Wiesbach bis nach Humes, konnte den Unfallfahrer aber nicht ermitteln.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...