FEUERWEHR EPPELBORN - Neuer Server
Mittwoch, 13.12.2017 06:17
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Samstag, 14.07.2012
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Zwei Personen bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Vorschau
Bei dem Verkehrsunfall in der Schlossstraße musste die Feuerwehr ausgelaufene Betriebsstoffe aufnehmen
Eppelborn. Am Vormittag des 14. Juli 2012 kam es in der Schlossstraße in Höhe der Einmündung der Siedlung "Auf Drei Eichen" zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Menschen verletzt wurden. Ein aus einer Nebenstraße kommendes Fahrzeug nahm einem Wagen, der gerade die Schlossstraße in Richtung Eppelborn befuhr, die Vorfahrt. Beide Fahrzeuge kollidierten im Einmündungsbereich.

Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst wurden gegen 11:04 Uhr zum Einsatz gerufen. Die Einsatzkräfte aus dem Löschbezirk Eppelborn, die kurz nach der Alarmierung als erstes an der Einsatzstelle eintrafen, übernahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Erstversorgung der beiden Unfallfahrer. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe mussten auf einer Länge von rund 150 Metern mit Bindemitteln aufgenommen und Trümmerteile der Fahrzeuge beseitigt werden.

Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst versorgt werden. Die Schlossstraße musste für die Dauer der Aufräumarbeiten voll gesperrt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...