FEUERWEHR EPPELBORN
Montag, 23.10.2017 18:49
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Mittwoch, 22.06.2011
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Mehrere Straßen waren nach Starkregen überflutet

Vorschau
Starke Regenfälle hatten zu überfluteten und verschmutzten Straße geführt
Eppelborn. Ein schweres Gewitter mit Starkregen ist am Mittwochnachmittag über das gesamte Saarland hinweggezogen. Auch die Gemeinde Eppelborn blieb von den Auswirkungen der Naturgewalt nicht verschont. Durch den starken Regen waren Straßen in Eppelborn, Bubach-Calmesweiler und Dirmingen überflutet und durch Schlamm und Geröll unpassierbar.

Gegen 13:00 Uhr, kurz nach Beginn der Regenfälle, wurde der Feuerwehr gemeldet, dass die Straße "Am Kloster" überflutet ist. Die Feuerwehr öffnete dort die Kanaleinläufe, um mehr Regenwasser ablaufen zu lassen und reinigte anschließend die Straße.

In der Calmesweiler Straße wurde die Feuerwehr aus Bubach-Calmesweiler mit einem Radlader von einer angrenzenden Baustelle unterstützt, um Geröll und Kies von der Fahrbahn zu räumen. Dort war auch Wasser in einen Keller eingedrungen, das von den Einsatzkräften mit einer Tauchpumpe abgepumpt werden musste.

In Dirmingen waren die Straße "Im Nassenbüsch" und zahlreiche Grundstückszufahrten betroffen, wo ebenfalls Schlamm und Geröll auf die Fahrbahn gespült worden war. Auch hier musste die Feuerwehr zusammen mit dem Gemeindebauhof die Fahrbahn reinigen.

Insgesamt war die Feuerwehr aus den Löschbezirken Eppelborn, Bubach-Calmesweiler und Dirmingen von 13:00 - 15:00 Uhr im Einsatz.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...