FEUERWEHR EPPELBORN - Neuer Server
Dienstag, 12.12.2017 07:38
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Mittwoch, 10.03.2010
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Fahrzeug brannte auf der Autobahn A1 zwischen Eppelborn und Illingen

Bild: Fahrzeug brannte auf der Autobahn A1 zwischen Eppelborn und Illingen

Eppelborn. "Fahrzeugbrand auf der Autobahn" hieß es in der Alarmmeldung für den Löschbezirk Eppelborn am Morgen des 10. März 2010, mit der die Männer und Frauen der Feuerwehr Eppelborn gegen 05:55 Uhr zum Einsatz gerufen wurden. Zwischen den Anschlussstellen Eppelborn und Illingen war in Fahrtrichtung Saarbrücken ein Geländewagen in Brand geraten.

Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte das Fahrzeug im vorderen Bereich unter starker Flammenbildung und Rauchentwicklung. Die Flammen hatten bereits auf den Fahrgastraum übergegriffen. Unter Atemschutzeinsatz konnte das Feuer mit Löschschaum schnell gelöscht werden. Heiße Karosserieteile wurden anschließend mit Wasser gekühlt, um ein erneutes Aufflammen zu verhindern. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet und gemeinsam mit der Polizei gegen den fließenden Verkehr gesichert.

Der Fahrer des Fahrzeugs blieb unverletzt, an dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Durch die einspurige Verkehrsführung an der Einsatzstelle kam es im einsetzenden Berufsverkehr für rund eine Stunde zu Behinderungen. Der Einsatz war für die Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und 21 Kräften im Einsatz war, nach einer Stunde beendet.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...