FEUERWEHR EPPELBORN - Neuer Server
Donnerstag, 14.12.2017 01:36
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Dienstag, 01.09.2009
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Geschäftsräume nach Defekt an Heizung überflutet

Vorschau
Die Kellerräume eines Geschäftshauses standen nach einem Defekt an der Heizungsanlage unter Wasser
Eppelborn. Die Angestellten eines Warenhauses in der Eppelborner Ortsmitte bemerkten bei Arbeitsbeginn am Morgen des 01. September 2009, dass die Kellerräume stiefeltief unter Wasser standen. Ursache für den Wasseraustritt war offensichtlich ein Defekt an der Heizungsanlage des Hauses. Auf rund 550 Quadratmetern hatte sich das Wasser ausgebreitet. Um den Wassermassen Herr zu werden, wurde gegen 08:58 Uhr die Feuerwehr alarmiert.

Mit einer Tauchpumpe und Wassersaugern, die aus dem Löschbezirk Bubach-Calmesweiler und aus dem Eppelborner Hallenbad angefordert wurden, konnte das Wasser von den Einsatzkräften aus dem Löschbezirk Eppelborn abgesaugt werden. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte bis gegen 13:45, bevor die Räume an den Eigentümer übergeben werden konnten.

Als Problem erwies sich bei dem Einsatz die Verkehrssituation am Wochenmarkt in der Eppelborner Ortsmitte. Durch die zahlreichen Marktstände gibt es für die Fahrzeuge von Feuerwehr und Rettungsdienst im Ernstfall kein Durchkommen.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...