FEUERWEHR EPPELBORN
Dienstag, 17.10.2017 11:40
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Montag, 29.06.2009
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall in Humes

Vorschau
Hoher Sachschaden, aber glücklicherweise nur einen leicht verletzten Fahrer forderte ein Verkehrsunfall in Humes
Humes. Aus noch nicht geklärter Ursache verlor der Fahrer eines Mercedes am Nachmittag des 29. Juni 2009 in der Ortsdurchfahrt des Eppelborner Ortsteils Humes die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach rechts von der Straße ab, fuhr auf den Bürgersteig auf, streifte eine Hauswand und fuhr dann ungebremst in eine Treppe. Das Fahrzeug schleuderte zurück auf die Fahrbahn und blieb quer zur Fahrtrichtung stehen.

Bei dem Aufprall wurden Geländer und Treppe aus ihrer Verankerung gerissen. Trümmerteile lagen auf Bürgersteig und Fahrbahn. Da aus dem Unfallfahrzeug Betriebsstoffe ausliefen, wurde neben Rettungsdienst und Polizei auch die Feuerwehr aus dem Löschbezirk Humes gegen 13:02 Uhr alarmiert.

Nach der Sicherung der Unfallstelle wurden von den Einsatzkräften der Feuerwehr, die mit einem Fahrzeug vor Ort waren, auslaufender Kraftstoff und Motoröl mit Bindemitteln aufgenommen und die Fahrbahn gereinigt.

Der Fahrer des Wagens erlitt bei dem Unfall lediglich leichte Schürfwunden im Gesicht und wurde vom ebenfalls alarmierten Rettungsdienst ambulant behandelt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...