FEUERWEHR EPPELBORN - Neuer Server
Mittwoch, 13.12.2017 04:41
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Dienstag, 16.06.2009
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Lastzug verlor Motoröl auf der Autobahn - Feuerwehreinsatz nach Motorschaden

Bild: Lastzug verlor Motoröl auf der Autobahn - Feuerwehreinsatz nach Motorschaden

Dirmingen. Gegen 20:50 Uhr wurde der Löschbezirk Dirmingen am Abend des 16. Juni 2009 gemeinsam mit der Polizei zu einer Ölspur auf die Autobahn A1 gerufen. Ein mit Eiern beladener niederländischer Lastzug, der gerade die Richtungsfahrbahn nach Saarbrücken befuhr, hatte nach einem Motorschaden rund 30 bis 50 Liter Motoröl verloren und eine Ölspur auf Fahrbahn und Standstreifen verursacht.

Mit Ölbindemittel streuten die Einsatzkräfte die rund 50 Meter lange, rutschige Gefahrenstelle ab und nahmen das ausgelaufene Motoröl auf. Der Lastzug war durch den Schaden nicht mehr fahrbereit und musste von einem Spezialunternehmen von der Autobahn geschleppt werden.

Der Verkehr musste für rund eine Stunde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Der Einsatz war für die Feuerwehr, die mit zwei Fahrzeugen und 22 Kräften im Einsatz war, gegen 22:00 Uhr beendet.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...