FEUERWEHR EPPELBORN
Samstag, 18.11.2017 16:58
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Dienstag, 14.10.2008
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Zum Glück doch kein LKW-Brand: Einsatz auf der Autobahn

Vorschau
Polizei und Feuerwehr waren auf der Autobahn A1 im Einsatz
Eppelborn. Mit der Meldung "LKW-Brand" wurde der Löschbezirk Eppelborn gegen 06:27 Uhr am Morgen des 14. Oktober 2008 auf die Autobahn A1 in Richtung Saarbrücken gerufen. Dort sollte zwischen den Anschlußstellen Eppelborn und Illingen ein brennender Sattelzug stehen. Vorbeifahrende Autofahrer hatten an dem Fahrzeug starke Rauchentwicklung bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich allerdings schnell heraus, dass es sich glücklicherweise nicht um einen LKW-Brand handelte. Lediglich der Turbolader der Zugmaschine war geplatzt, was im ersten Moment die starke Rauchentwicklung verursacht hatte.

Die Feuerwehr sicherte gemeinsam mit der Polizei die Unfallstelle ab und nahm auslaufendes Öl auf. Nach Übernahme der Absperrung durch die Straßenmeisterei konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Da der Sattelzug teilweise auf der rechten Fahrspur der Autobahn zum Stehen gekommen war, musste der Verkehr einspurig an der Einsatzstelle vorbeigeleitet werden. Dadurch kam es im morgendlichen Berufsverkehr zu erheblichen Behinderungen.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...