FEUERWEHR EPPELBORN
Mittwoch, 22.11.2017 12:09
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Donnerstag, 02.08.2007
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Feuer drohte auf Wohnhaus überzugreifen

Vorschau
Das Feuer im Aussenbereich drohte auf das Wohngebäude überzugreifen
Dirmingen. Die Bewohner des Hauses schlafen zu dieser späten Stunde bereits, als sie kurz vor Mitternacht durch das Zersplittern einer Fensterscheibe aus dem Schlaf gerissen werden. Gerade noch rechtzeitig, denn ein Feuer vor einem der Fenster im hinteren Bereich droht bereits auf das Gebäude überzugreifen. Gegen 23:48 Uhr wird die Feuerwehr des Löschbezirks Dirmingen alarmiert, die kurz darauf mit zwei Einsatzfahrzeugen am Einsatzort eintrifft.

Auch Dirmingens Löschbezirksführer Bernd Detzler, der in unmittelbarer Nachbarschaft wohnt, wird durch die Geräusche auf den Brand aufmerksam. Er beginnt mit einem Gartenschlauch mit ersten Löschversuchen und schafft es, die Flammen bis zum Eintreffen der Feuerwehr zu löschen und ein Übergreifen des Feuers zu verhindern.

Zum Teil unter Atemschutzeinsatz suchen die Einsatzkräfte nach weiteren Glutnestern und nehmen Nachlöscharbeiten vor. Auch das Dach unmittelbar über dem Brandbereich wird abgedeckt und auf Brandschäden untersucht. Mit einem Drucklüfter werden die Wohnräume gelüftet und von Brandrauch befreit.

Die Brandursache ist bislang ungeklärt, Brandstiftung kann zum jetzigen Zeitpunkt aber nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandentstehungsursache aufgenommen.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...