FEUERWEHR EPPELBORN
Sonntag, 19.11.2017 09:44
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Samstag, 05.05.2007
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Großeinsatz der Feuerwehr in Neunkirchen: Auch Fachberater aus Eppelborn im Einsatz

Eppelborn. Am Abend des 05. Mai 2007 kam es gegen 20.45 Uhr aus noch ungeklärter Ursache zu einem Brand in der Werkshalle eines Automobilzulieferers in Neunkirchen. Aufgrund der zuerst unklaren Lage und der dort gelagerten Gefahrstoffe wurde frühzeitig auch die Führungsgruppe des Gefahrstoffzuges des Landkreises Neunkirchen zum Einsatz gerufen.

Auch vom Löschbezirk Eppelborn war ein Spezialist im Einsatz: Dr. Frank Schwan war als Fachberater vor Ort und verschaffte sich einen Überblick über die Lage. Schnell stellte sich heraus, dass sich der Brand lediglich auf die Elektroverteilung beschränkte. Im Bereich des Rauchaustritts wurden Messungen vorgenommen, Gesundheitsgefahr für Anwohner bestand nicht.

Brandherd waren ersten Ermittlungen zufolge zwei Elektro-Verteilerkästen. Die Polizei geht vorläufig von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Es entstand nach Polizeiangaben ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...