FEUERWEHR EPPELBORN
Mittwoch, 22.11.2017 15:54
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Mittwoch, 27.09.2006
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Pflegepersonal reagierte richtig: Nur geringer Sachschaden bei Brand im Pflegeheim in Habach

Habach. Aus noch ungeklärter Ursache kam es am Abend des 27. September 2006 zu einem Brand eines Bücherschrankes im psychiatrischen Pflegeheim in Eppelborner Ortsteil Habach. Das Pflegepersonal der Nachtschicht wurde durch eine zersplitternde Glasscheibe auf das Feuer in dem Büroraum aufmerksam und alarmierte umgehend die Feuerwehr.

Gegen 22.58 Uhr wurde Alarm für die Löschbezirke Habach, Wiesbach und Eppelborn ausgelöst. Dem Pflegepersonal gelang es noch vor dem Eintreffen der ersten Fahrzeuge, das Feuer mit Feuerlöschern noch in der Entstehungsphase zu löschen. Die Feuerwehr musste nicht mehr tätig werden.

Durch die schnelle Reaktion des Pflegepersonals entstand nur geringer Sachschaden. Menschen wurden nicht verletzt.

Bei dem Einsatz zeigte sich, wie wichtig die regelmäßigen Brandschutzschulungen sind, die die Feuerwehr mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Pflegeheims durchführt. Hier lernen die Pflegekräfte unter anderem auch den effektiven Einsatz von Feuerlöschern.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...