FEUERWEHR EPPELBORN
Dienstag, 21.11.2017 18:35
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Freitag, 30.06.2006
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Nächtliches Verwirrspiel um die genaue Einsatzstelle

Bubach-Calmesweiler. Von der Polizei kam am Abend des 30. Juni 2006 die Meldung, dass an einer Tankstelle in der Tholeyer Straße eine gut 20 Meter lange Ölspur den Verkehr im Gemeindegebiet von Eppelborn gefährdet. Der Einsatzleitrechner der für die Alarmierung der Feuerwehr Eppelborn zuständigen Feuerwehr Neunkirchen, in dem auch alle Straßennamen hinterlegt sind, ordnete die Straße korrekt dem Ortsteil Dirmingen zu und alarmierte gegen 23.05 Uhr den zuständigen Löschbezirk.

Etwas verwundert, dass über Nacht in ihrem Einsatzgebiet eine neue Tankstelle gebaut worden sein soll, rückten die Dirminger Einsatzkräfte trotzdem in die angegebene Straße aus, denn auch ungenaue Angaben beim Notruf könnten für eine widersprüchliche Einsatzmeldung sorgen. Doch die ersten Befürchtungen bestätigten sich: Bei der Alarmierung muss etwas durcheinander geraten sein, in der ganzen Tholeyer Straße wartete niemand auf die Hilfe der Feuerwehr.

Weitere Nachfragen bei Alarmzentrale und Polizei brachten dann Klarheit: Die Tankstelle Schmitt im Ortsteil Neu-Bubach, ebenfalls in der Tholeyer Straße, jedoch in Lebach musste gemeint sein. Gegen 23.15 Uhr wurde dann erneut Alarm ausgelöst, diesmal für den zuständigen Löschbezirk Bubach-Calmesweiler.

Der Einsatz selbst war dann völlig unspektakulär: Nachdem die Einsatzstelle gesichert und ausgeleuchtet war, konnte die Straße mit Ölbindemittel abgestreut und das ausgelaufene Öl aufgenommen werden. Gegen Mitternacht war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Der Verursacher konnte zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht ermittelt werden.

Klar scheint jedoch die Ursache dieses Verwirrspiels zu sein: Das kurze Straßenstück, an dem die Tankstelle liegt, gehört zwar schon zum Gemeindegebiet von Eppelborn, hat aber den Namen "Tholeyer Straße" von der Stadt Lebach übernommen. Eine Angabe wie "Eppelborn, Tholeyer Straße" führt aber in den Ortsteil Dirmingen, in dem es ebenfalls eine "Tholeyer Straße" gibt.

In diesem Zusammenhang weisst die Feuerwehr noch einmal auf die Notwendigkeit eines möglichst detaillierten Notrufs hin: Geben Sie dem Disponenten in der Einsatzzentrale möglichst eine genaue Beschreibung der Einsatzstelle. Neben dem Straßennamen gehören dazu auch der Ortsteil, markante Gebäude wie Kirche oder Einkaufszentrum sowie weitere Hinweise, die der Feuerwehr die Anfahrt erleichtern. Bei einem Brand entscheiden 10 Minuten Verzögerung bei der Alarmierung über Leben und Tod.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...