FEUERWEHR EPPELBORN
Donnerstag, 23.11.2017 03:06
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Dienstag, 28.02.2006
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Ölspur L300 zwischen Eppelborn und Wiesbach

Vorschau
Von der Kreuzung in der Ortsmitte von Eppelborn bis in die Wiesbacher Eiweilerstraße zog sich die Ölspur
Eppelborn. Einsatz für den Löschbezirk Eppelborn am Nachmittag des 28. Februar 2006: Die Polizei forderte die Feuerwehr gegen 15.00 Uhr zur Beseitigung einer Ölspur an, die sich von Eppelborn über den Ortsteil Habach bis nach Wiesbach zog.

Ein Bus hatte auf der Landstraße L300 zwischen der Kreuzung in der Eppelborner Ortsmitte und der Wiesbacher Eiweilerstraße durch einen Defekt an mehreren Stellen Öl verloren. Die Ölspur stellte bei den an diesem Tag ohnehin schwierigen Straßenverhältnissen eine Gefahr für den Straßenverkehr dar und musste deshalb beseitigt werden. Bei dichtem Schneetreiben reinigten die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr, die mit insgesamt drei Fahrzeugen vor Ort im Einsatz waren, die Verkehrsfläche mit Ölbindemittel.

Für die Feuerwehr war der Einsatz nach gut 90 Minuten beendet. Der Verursacher konnte von der Polizei ermittelt werden.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...